Wie buchen wir bei Ihnen?

Sie senden uns eine Email mit Namen der Reisenden, Adresse und dem gewünschten Tarif und natürlich welches Fahrzeug Sie ausgewählt haben. Wir schicken dann - üblicherweise in wenigen Stunden - die Buchungsbestätigung per Email.

Welche Versicherung sollten wir abschließen?

Versicherungen und gefühlte Sicherheit sind individuelle Entscheidungen. Die Entscheidung kann ich Ihnen nicht abnehmen aber ein paar Gedanken:
- Standard-Selbstbehalt sind in Australien saftige $5000-$8000 pro Schadenfall. Die Kaution fällt in dieser Höhe dann auch an und wird von der Kreditkarte bei Mietbeginn abgebucht und nach Mietende zurück gebucht. Reduzieren lässt sich das mit einer Zusatzversicherung, die vom Vermieter angeboten wird. Dann reduziert sich auch die Kaution.
Sind solche Summen für Sie erträglich, dann können Sie getrost mit dem Standardtarif reisen.
- Zusatzversicherungen (meist CDW oder CC genannt) werden vom Vermieter angeboten und sind sehr teuer, in der Regel um die $45/Tag um den Selbstbehalt auf $500 oder auf NULL zu reduzieren.
- Alternativ kann man beim Vermieter Standardtarif buchen und dann über uns eine Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung bzw. auch Selbstbehalt-Übernahme-Versicherung abschliessen. Wir arbeiten mit der HanseMerkur zusammen, sodass Sie hier einen deutschen Versicherer haben. Das hat sich nun über zehn Jahre prima und unkompliziert bewährt. Diese SBAV kostet zB. €7,70/Tag und sichert €5000 Kaution ab. Vorteil ist, dass es äußerst günstig ist. Nachteil ist, dass der Vermieter nach wie vor die hohe Kaution verlangt.

Pauschal ist also nicht zu beantworten, was für Sie am besten oder günstigsten ist und womit Sie sich am wohlsten fühlen. Ich spreche das gerne individuell mit Ihnen durch.
Wichtig ist, dass Sie mit all Ihren Reisepartnern genau vereinbaren, welche Versicherung gewählt werden soll und wie die eventuellen Kosten zu verteilen sind. Fahrer ist nun mal während jeden Schadens nur einer und es wäre schade, wenn Freundschaften zerbrechen.
Als Faustformel kann ich jedenfalls dazu raten, bei sehr kurzen Mieten auf alle Fälle die All Inclusive Tarife zu buchen, bei längeren Mieten hingegen die Variante mit der SBAV in Betracht zu ziehen.

Wie alt muss man sein, um einen Camper mieten zu dürfen?

Bei fast allen Fahrzeugen muss man mindestens 21 Jahre alt sein.
Es gibt ganz wenige Vermieter, welche Jugendliche auch unter 21 Jahren zulassen - wir senden das Angebot entsprechend zu, geben Sie in dem Anfrageformular Ihr Alter an.

Gibt es Allradcamper mit Bad?

nein leider nicht mehr.

Wie alt sind die Fahrzeuge?

Das hängt vom Vermieter ab. Die Vermieter sichern zu, dass die Fahrzeuge das angegebene Maximalalter nicht überschreiten. Es gibt einige Vermieter, welche ganz neue Fahrzeuge in die Flotte nehmen und dann einige Jahre vermieten. Das Maximalalter reicht von 1 Jahr bis hin zu 7 Jahren. Manche Vermieter kaufen 2 Jahre alte Fahrzeuge auf, bauen die teilweise noch etwas aus und vermieten dann solange, bis die Fahrzeuge auch um die 7 Jahre alt sind.
Die Marken "Cheapa Campa" und "Mighty" sind eigentlich von Apollo bzw. Britz/Maui und bestehen aus Fahrzeugen, welche bei Apollo und Britz/Maui nicht mehr in der Jungfahrzeugflotte verwendet werden, aber an Reisende, die möglichst billig ohne Qualitätsansprüche reisen möchten, noch vermietet werden.
Kilometerlaufleistung: erschrecken Sie nicht vor 300.000km! In Australien gibts keine gesalzenen Strasse, idR. keinen Frost, keine Kaltstarts, die auf Motor und Getriebe abnutzend wirken. Landcruiser fahren schon auch noch mit einer Million Kilometern herum. Da zuckt in Australien keiner zusammen.
Die Marken Britz, Maui, Mighty, Apollo, Cheapa Campa, Star RV geben das Fahrzeugalter an mit Maximalaltern. Andere Vermieter hingegen geben ungefähre maximale Fahrzeugalter an und haben etwas höhere Kilometerlaufleistungen, da sie sich auf Langzeitmieten spezialisieren.

Welche Fahrzeuge haben Automatikgetriebe?

Alle Fahrzeuge von den Vermietern MAUI, BRITZ sowie von STAR RV. Es gibt auch einen Allrad-Camper mit Dachzelt, der auf einem Automatik-Toyota Hilux basiert.

Gibt es Fahrzeuge geeignet für gehbehinderte Menschen?

Es gibt keine speziellen behindertengerechten Wohnmobile. Allerdings sind die Camper und Wohnmobile bedingt geeignet, insbesondere die mit Automatikgetriebe. Je nach Ihrer persönlichen Situation können Sie auch als Rollstuhlfahrer einen Wohnmobilurlaub machen. Am besten sprechen Sie uns darauf an und wir besprechen das im Detail.