Reisen mit Babies und Kindern in Australien

Kindersitze sind in 3 Gruppen eingeteilt:

3 - 9kg / Geburt bis ca. 6 Monate:
Babysitz oder Babykapsel
(baby restraint or baby capsule)
--> nicht bei allen Vermietern möglich, siehe unten

8 - 18kg / 6 Monate bis 4 Jahre:
Kindersitz mit Lehne
(child seat)

14 - 26kg / 2 Jahre bis 7 Jahre: Sitzerhöhung mit Brustgurt
(booster seat and harness)

Genaue Bestimmungen der Vermieter

-> APOLLO, STAR RV und CHEAPA CAMPA(pdf)

-> BRITZ, MAUI und MIGHTY (pdf)

In Australien herrschen sehr strenge Anforderungen bezueglich Baby- und Kindersitze. Die in Europa üblichen Baby- und Kindersitze genügen nicht den Anforderungen in Australien. Das Australische Prüfsiegel "Australian Standard" muss auf den verwendeten Kindersitzen vorhanden sein. TÜV oder GS ist nicht ausreichend!

Ein Babysitz und eine Babykapsel müssen in Fahrtrichtung nach hinten (Baby schaut nach hinten) angebracht sein.
Diese Babysitze sollten verwendet werden, bis das Kind ca. 8kg wiegt oder 70cm groß ist.

Viele Vermieter, insbesondere die Marken APOLLO, CHEAPA CAMPA und STAR RV lassen keine Babykapseln zu. Dort können nur nach vorne gerichtete Kleinkindsitze verwendet werden. Kinder unter 6 Monaten können nicht in den genannten Fahrzeugen transportiert werden.

Ein "child restraint" oder auch child seat with harness schaut vorwärts und hat ein eigenes Gurtsystem. Dies wird ab 6 Monaten Alter verwendet und zwar solange, bis das Kind nicht mehr in den Sitz reinpasst.

Eine Sitzerhöhung (booster seat) sollte solange verwendet werden, bis die Augenhöhe des Kindes die Rückelehnenhöhe erreicht. Erst dann kann das Kind korrekt in die normalen Gurte geschnallt werden.

Wenn Sie also ein Fahrzeug mieten, sei es Camper, Wohnmobil oder Bushcamper, müssen Sie bereits bei Angebotsanforderung darauf achten, dass Sie das passende Fahrzeug anfragen. Für Kinder bis inklusive 5 Jahre (26kg) müssen im Fahrzeug sogenannte child restraints bzw. child seat anchor points vorhanden sein. Das sind Haken, die fest mit der Karosserie des Fahrzeugs verbunden sind. Normalerweise haben nur die großen Wohnmobile (mit Bett im Alkoven) Kindersitz- bzw. Babysitzbefestigungen. Wir haben jedoch auch einige kleinere Vermieter, die selbst bei den günstigen und kleinen Campern und sogar bei einigen Allrad-Bushcampern die Möglichkeit einer Baby-/Kindersitzbefestigung anbieten.

In APOLLO, CHEAPA CAMPA und STAR RV können Kinder unter 6 Monaten nicht mitfahren. Diese Marken bieten auch nur vorwärts gerichtete Kindersitze an.