Wie buchen wir bei Ihnen?

Sie senden uns eine Email mit Namen der Reisenden, Adresse und dem gewünschten Tarif und natürlich welches Fahrzeug Sie ausgewählt haben. Wir schicken dann - üblicherweise in wenigen Stunden - die Buchungsbestätigung per Email.

Welche Versicherung sollten wir abschließen?

Pauschal ist das nicht zu beantworten. Bei recht kurzen Mieten, welche auch noch Einwegmieten, also von A nach B sind, ist meistens der All-Inclusivetarif mit der enthaltenen besten Versicherung am günstigsten.
Wenn Sie länger mieten, dann ist die Selbstbehaltausschlussversicherung eine gute Alternative, allerdings bleibt Ihnen da ein Restrisiko.
Am besten besprechen wir das im Einzelfall, abhängig vom Fahrzeug, der Strecke, der Reisedauer.

Wie alt muss man sein, um einen Camper mieten zu dürfen?

Bei fast allen Fahrzeugen muss man mindestens 21 Jahre alt sein.
Es gibt ganz wenige Vermieter, welche Jugendliche auch unter 21 Jahren zulassen - wir senden das Angebot entsprechend zu, geben Sie in dem Anfrageformular Ihr Alter an.

Wie alt sind die Fahrzeuge?

Das hängt vom Vermieter ab. Die Vermieter sichern zu, dass die Fahrzeuge das angegebene Maximalalter nicht überschreiten. Es gibt einige Vermieter, welche ganz neue Fahrzeuge in die Flotte nehmen und dann einige Jahre vermieten. Das Maximalalter reicht von 1 Jahr bis hin zu 7 Jahren. Manche Vermieter kaufen 2 Jahre alte Fahrzeuge auf, bauen die teilweise noch etwas aus und vermieten dann solange, bis die Fahrzeuge auch um die 7 Jahre alt sind.
Die Marken "Cheapa Campa" und "Mighty" sind eigentlich von Apollo bzw. Britz/Maui und bestehen aus Fahrzeugen, welche bei Apollo und Britz/Maui nicht mehr in der Jungfahrzeugflotte verwendet werden, aber an Reisende, die möglichst billig ohne Qualitätsansprüche reisen möchten, noch vermietet werden.

Welche Fahrzeuge haben Automatikgetriebe?

Alle Fahrzeuge von den Vermietern MAUI, BRITZ sowie von STAR RV. Es gibt auch einen Allrad-Camper mit Dachzelt, der auf einem Automatik-Toyota Hilux basiert.

Gibt es Fahrzeuge geeignet für gehbehinderte Menschen?

Es gibt keine speziellen behindertengerechten Wohnmobile. Allerdings sind die Camper und Wohnmobile bedingt geeignet, insbesondere die mit Automatikgetriebe. Je nach Ihrer persönlichen Situation können Sie auch als Rollstuhlfahrer einen Wohnmobilurlaub machen. Am besten sprechen Sie uns darauf an und wir besprechen das im Detail.